News

Rockets unterstützen das Damenteam der Darmstadt Diamonds

Was in Offenbach unmöglich ist, wird in Darmstadt bereits gelebt.

„Selbstverständlich unterstützen wir hier in Offenbach die Bestrebungen wenigstens in Darmstadt Frauenfootball zu etablieren. Mit Verena Zippel haben die Darmstadt Diamonds eine engagierte und tolle Team-Managerin. Leider mussten wir schon aufgrund von mangelhaften Trainingsmöglichkeiten bereits unsere Jugend outsourcen (Mädchen, Jungs 12-18 J.).

Wegen Platzmangel und Überlastung durch andere Rasensportarten wollen wir Offenbacher Mädchen und Frauen empfehlen nach Darmstadt zu wechseln.

Wenn es allerdings so weitergeht werden wir bald nur noch ein Verein sein, der seine Adresse in Offenbach hat und bei dem die Jugend in Hanau und die Damen in Darmstadt spielen. Das ist leider Realität aber auf Dauer kein Zustand“, so Sportvorstand und Cheftrainer Holger Gräcmann.

„Die Kosten für die Fahrt von Offenbach nach Hanau belastet unsere Vereinskasse bereits in einem fünfstelligen Betrag pro Jahr. Hätten wir keine Unterstützung durch Sponsoren, Stiftungen und Gönner aus Offenbach und Umgebung könnten wir das alles nicht stemmen. Wir würden das Geld lieber in einen eigenen Platz investieren und unsere Jugend und die Damen nach Hause, nach Offenbach, holen.

Oder aber die Stadt Frankfurt bewegt sich endlich bei der Revitalisierung der Sportanlage Brandsbornstraße mit Umkleide und Zugang auf Offenbacher Seite.

Man will in Frankfurt mit Offenbach zusammen auf dem Kaiserlei-Gebiet eine Multifunktionshalle bauen und für Millionen erschließen; aber Frankfurt ist nicht in der Lage einen Sportplatz mit kleinen Mitteln für den Spiel- und Trainingsbetrieb klar zu machen, wie passt das alles zusammen?!“: so Thorsten Kruppka, 1 Vorsitzender.