#RocketsSundayNews

Ein Weihnachtsgruß

Liebe Rockets,

haben Sie auch den Eindruck, die Zeit läuft immer schneller, alles verändert sich mit einer ungeheuren Geschwindigkeit? Was heute noch ein stabiler Wert war, ist morgen schon Vergangenheit. Es zählt das Neue, die Zukunft, das vernetzte Leben. Und obwohl die moderne Welt einen faszinierenden Sog ausübt, stellt man sich die Frage, was noch alles auf uns zukommt.

Der Begriff Digitalisierung tönt durch alle Medien und ist DAS Thema schlechthin. Keiner kann sich mehr der digital gesteuerten Welt entziehen. Sie greift in unser Leben ein, sie beeinflusst uns und manchmal verunsichert sie uns auch. Und obwohl unser Sport relativ „handfest“ ist, spüren und erleben auch wir bei den Rockets diese Veränderungen.

In vielen Bereichen hat sich auch der eigene Anspruch ein Stück weit geändert. Als zunehmend kreativer Sportverein gestalten wir die Zukunft unsere Sportart aktiv mit. Wir greifen Ideen unserer Mitglieder und Sponsoren auf, beraten und versuchen Lösungen zu finden.

2017 haben wir Sie, liebe Fans, Gönner, Sponsoren Neuem gegenüber sehr aufgeschlossen erlebt. Dafür möchten wir uns vom Verein bei Ihnen ganz herzlich bedanken. Uns ist es sehr wichtig, dass sich unsere Partner auf uns verlassen können und dass von uns Impulse kommen.

Das freut uns sehr und wir hoffen, Sie bleiben weiterhin so verantwortungsbewusst und engagiert, auch wenn sich die Welt immer schneller dreht. Und gerade weil sie sich so schnell dreht, sollten Sie auch immer wieder mal innehalten, um das wirklich Wichtige zu erkennen, um aufzutanken und die kleinen Freuden zu genießen, die man im Alltag manchmal gar nicht mehr wahrnimmt.

Nun steht Weihnachten vor der Tür – und wir wünschen Ihnen für die Feiertag Ruhe und Muße. Genießen Sie das, was Ihnen Freude bereitet. Vielleicht gehen sie auch mal in die Natur und halten die Zeit ein wenig an. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien schöne Weihnachtstage und ein gesundes und glückliches neues Jahr.

Der Vorstand.

Thorsten Kruppka, Holger Gräcmann, Dirk, Zentgraf, Denise Werne-Hafner