Herren

Endspurt für die Rockets in die Oberligasaison 2018

Veröffentlicht

Nur noch 2 Saisonspiele stehen 2018 für die American Footballer der Rhein-Main Rockets an.

Ein Heimspiel gegen die Wetzlar Wölfe am 23.06.2018. und am 01.07.2018 geht es für die Offenbacher zu den Hanau Hornets.

Am kommenden Samstag also kommen die Wölfe aus Wetzlar in den SANA Sportpark um ihre Visitenkarte abzugeben. Diese Begegnung ist zugleich das letzte Heimspiel der Saison für die
Rockets, während es in den höheren Ligen oftmals bis Ende Oktober zu Sache geht.

Die Rockets wollen sich am Samstag vor eigenem Publikum achtbar gegen die Wölfe schlagen. Hat man das Hinspiel ziemlich deutlich verloren, so lag es auch daran, das die Rockets-
Coaches nur einen kleinen Kader zum Spielbeginn vorweisen konnten.

Rein sportlich geht es für beide Teams Am Samstag um die berühmte goldene „Ananas“. Für beide Mannschaften geht es um nichts mehr, die Bad Homburg Sentinels stehen als ungeschlagener Meister fest und steigen damit in die Regionalliga auf, die Rodgau Pioneers stehen durch den Rückzug als Absteiger der Oberliga Hessen fest. So kann es zu einem lockeren Spiel am Samstag werden, bei dem beide Mannschaften ohne Druck aufspielen können.

Das Spiel am Samstag ist das letzte Heimspiel der Saison 2018, die Woche darauf ist dann in Hanau bei den Hornets Saisonfinale. Das letzte Spiel der Saison wird im altehrwürdigen
Herbert-Dröse-Stadion am Hanauer Wilhelmsbad ausgetragen.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt.

Was? Oberliga Hessen 2018 – Letztes Saisonheimspiel
Wer? Rhein-Main Rockets vs Wetzlar Wölfe
Wann? Samstag, 23.06.2018 15:00
SANA Sportpark Offenbach